Künstlerische Wettbewerbe

Die Beteiligung am Gestaltungswettbewerb anlässlich des Tages der Kinder- und Jugendliteratur gehört seit Jahren zur Tradition des Gymnasiums Finow.
Ob mit literarischen Beiträgen oder mit Graphiken, Farbarbeiten oder Collagen sowie Plastiken - immer gehörten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Finow zu den Preisträgern:

1997 Anne Deon, Kl.10e, erhält die "Bernadette", den Nachwuchspreis des Landkreises Barnim, für ihr lyrisches Werk;
Katharina Goldammer, Jg.11, gewinnt im Gestaltungswettbewerb den 3. Preis
1998 Jane Brunck, Kl.10a, wird 1. Preisträgerin für ihre Illustration zu Paul Eßers Gedichten (Preisträger des Eberhard von 1997)
1999 Carolin Schlenther, Carolin Brandt und Maria Hoppe, Kl.9a, werden für ihre lavierten Federzeichnungen zur Geschichte "Franziska - der Traum vom Fliegen" Preisträger des Gestaltungswettbewerbs
2000 Zum Thema "2000 - was morgen geschieht, bestimme auch ich" erhalten Maria Hoppe, Kl.10a, und Stephanie Bebenroth, Kl.10c, Preise für ihre zeitkritischen Bildgestaltungen;
Monique Schmiedel; Kl.7d, wird für ihre phantasievolle Bildgestaltung ebenfalls ausgezeichnet;
Andrea Brahm, Jg.12, erhält für ihre Gipsplastik den Sonderpreis der Kleinen Galerie
2001 1. Preisträgerin in der Altersgruppe Kl. 9-13 wird Mareike Müller, Kl.10d, für ihre kritische Collage zum Thema "Arche Erde";
Drei literarisch begabte Mädchen aus Klasse 7 und 8 dürfen im November in die "Dichterwerkstatt":
Beate Dollinger, Autorin, und Y. Irrgang, Deutschlehrerin am Finower Gymnasium, betreuen 15 Schülerinnen und Schüler an einem Wochenende
2002 Vom Publikum in der Kleinen Galerie gewählt, wird Sarah Geyer, Kl.7b, für ihr phantasievolles Bild "Der gezähmte Krieg" mit dem 3. Preis ausgezeichnet.
2009 Preisträger des PIGGY Nachwuchsfilmwettbewerbs zum 6. Eberswalder Filmfest (Beste Idee und Publikumspreis) Jessica Schumacher, Maria Segebarth, Anne Kleemann, Lisa-Marie Beuster Jg.12


Copyright © 15.01.2010 Gymnasium Finow - All Rights Reserved
Text: Frau Finsterbusch
Diese Seite wurde überarbeitet von: R. Fausten