Der Förderverein

| Verein | Vorstellung | Mitglieder | Vorstand | Ziele | Beitrag | Ansprechpartner | Antrag auf Förderung | Sponsoren |

Der Verein

Der Förderverein Gymnasium Finow e. V. gründete sich 1995 als eine Initiative von Eltern, Lehrern und Schülern des damals noch recht jungen Gymnasiums.
Der Verein wurde ins Vereinsregister eingetragen und ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt.
Eine Vereinssatzung regelt die Inhalte und die Geschäftsführung des Fördervereins. Auch gibt es in der Satzung zur Struktur und zum demokratischen Ablauf Festlegungen. Die Satzung ist jederzeit über die Geschäftstelle, das Sekretariat des Gymnasiums, abrufbar.

top

Vorstellung

Unsere Mitglieder

Alle an unserem Grundanliegen interessierten Menschen können Mitglied des Fördervereins werden. Ebenso ist es möglich, als Firma oder Institution Mitglied zu werden. Der Vorstand entscheidet über die Aufnahme in den Verein und ist immer bemüht, neue Mitglieder zu gewinnen.

top

Der Vorstand

Der Vorstand berät sich regelmäßig zu allen Belangen des Vereins. Innerhalb dieser Sitzungen werden Förderprojekte besprochen, organisatorische Dinge abgestimmt und über neue Ideen, die dem fördernden Gedanken der Satzungen entsprechen, diskutiert. Hinweise, Anregungen, Wünsche und Kritiken der Vereinsmitglieder werden aufgegriffen und zu Arbeitsschritten zusammengefasst. Auch die finanzielle Unterstützung von kulturellen, sportlichen oder gesellschaftlichen Aktivitäten oder die Übernahme von Schirmherrschaften für bestimmte Veranstaltungen führt der Vorstand durch.

top

Die Ziele des Vereins

Der Förderverein hat als Hauptaufgabe, die Förderung aller kulturellen, sportlichen und sozialen Aktivitäten des Gymnasiums zu unterstützen und damit der Schule auf gesellschaftlichem Gebiet eine wertvolle Ergänzung zu den Pflichtaufgaben zu sein.

top

Muss Beitrag bezahlt werden?

Per Beschluss des Vorstandes zahlt jedes Mitglied pro Monat 0,50 Euro (6,00 Euro im Jahr), unabhängig von den Einkommensverhältnissen. Mit diesem Beitrag können zumindest der Geschäftsbedarf und die wichtigsten Gebühren abgedeckt werden.

top

Die Ansprechpartner

Sowohl für Mitglieder als auch für Nichtmitglieder sind die Vorstandsmitglieder ständige Ansprechpartner.
In der Geschäftsstelle können Anträge, Mitgliedsanträge oder einfach Anfragen hinterlegt werden. Da zu den Vorstandsmitgliedern auch praktizierende Lehrer gehören, ist ein kurzer Draht zu den Vorstandsmitgliedern gegeben.

Vorsitzender: Herr Lindner
Stellvertreter/Kassenwart: Frau Drägert
Öffentlichkeitsarbeit/Schriftführer: Frau Segeth
Ständiges Vorstandsmitglied: Herr Mahling (Schulleiter)

top

Wie wird ein Antrag auf Förderung gestellt?

Schüler oder Lehrer, Arbeitsgemeinschaften oder Sportgruppen, Theaterleute oder Computerfreaks, kurz, alle, welche sich außerhalb der offiziellen Schulzeit mit Dingen beschäftigen, die mit den gemeinnützigen Auffassungen der Satzung des Fördervereins in Einklang gebracht werden können, sind als förderfähig anzusehen.
Da das dünne materielle Polster des Vereins aber nicht zulässt, alles zu fördern, was förderungswürdig scheint, muss der Vorstand über die Vergabe von Mitteln von Fall zu Fall entscheiden. Projekte sollten deshalb in schriftlicher Form eingereicht werden. Dabei gilt es nicht, komplizierte Formulare auszufüllen, sondern vielmehr soll die Idee, die Aktivität oder schlicht die Notwendigkeit klar gemacht werden. Alle Anträge werden sorgfältig geprüft und keine Gruppe wird dabei als Bittsteller betrachtet, sondern als Anwärter auf Zuwendung.
Leider können keine Anträge erfüllt werden, welche zu Pflichtaufgaben der Schule und damit des Schulträgers gehören. Damit will der Förderverein verhindern, dass das Instrumentarium der Gemeinnützigkeit missbraucht wird.

top

Wie steht der Förderverein zu Sponsoren?

Aktivitäten von Sponsoren, wie zum Beispiel die Stadtwerke, das ehemalige Autohaus Stegemann und der Blitz machen, die Hauptquelle aller materiellen Möglichkeiten des Vereins aus. Dabei ist es unwichtig, ob es sich um direkte Geldzuwendungen, Sachspenden oder immaterielle Dinge handelt. Gemeinsam mit den Sponsoren wird ständig an Aktivitäten zum Wohle einer gesunden Entwicklung der Schule und damit unserer Kinder und Jugendlichen gearbeitet.
Der Förderverein als gemeinnütziger Verein stellt für Sponsorzuwendungen Spendenbescheinigungen aus, welche beim Finanzamt voll absatzfähig sind. Damit ist eine wichtige Voraussetzung für die Zusammenarbeit mit Sponsoren gegeben.
Da für viele Sponsoren oftmals gemeinsame Auffasssungen beim Einbringungen von Ideen, die Durchsetzung von Aktivitäten oder einfach Gespräche mit Geschäftspartnern, Lehrern und Eltern wichtig sind, möchten wir mit dem Förderverein ein diesbezügliches Podium anbieten.

top



Copyright © 07.09.2014 Gymnasium Finow - All Rights Reserved
Text: Förderverein
Diese Seite wurde überarbeitet von: O.Lindner