Geschichtsexkursionstag

A m 1. Oktober 2019 fand erstmalig der Geschichtsexkursionstag statt, an dem alle Schüler des Jahrgangs 11 aus drei unterschiedlichen Angeboten ein Ziel auswählen konnten. Ein Ziel war die Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde in Brandenburg. Vor Ort konnten die Schüler viel über den Umgang mit den Menschen erfahren, die durch die Nationalsozialisten als lebensunwert bezeichnet wurden. Direkt an dem Ort, an dem die erste Gaskammer im Deutschen Reich errichtet und erprobt wurde, erarbeitete sich ein Teil der Schüler eine gegenseitige Führung durch die Ausstellung, in der sie interessengeleitet verschiedene Themen untersucht und präsentiert haben. Eine zweite Gruppe arbeitete mit Vernehmungsprotokollen und Biografien der Täter und ging der Frage der Motivation, aber auch Möglichkeiten der Verweigerung bzw. des Widerstandes nach. Am Ende des Tages waren alle betroffen und haben viele neue Erkenntnisse zu einem Thema sammeln können, für das im Unterricht leider nicht ausreichend Zeit zur Verfügung steht.
Copyright © 18.10.2019 Gymnasium Finow - All Rights Reserved Text und Bilder: Frau Gohl Diese Seite wurde erstellt von: R. Fausten