Die Sieger stehen fest

A m 26. September 2018 begann das Planspiel „Börse“. Vier Teams unserer Schule versuchten in den drei folgenden Monaten ihr fiktives Startkapital in Höhe von 50.000 Euro zu vermehren. Dies sollte sich als eine Herkulesaufgabe herausstellen, denn die Aktienkurse kannten nur eine Richtung: nach unten. Allein der Dax verlor 12% an Wert in dieser Zeit. Am Donnerstag, dem 31.01.2019, fand nun die Siegerehrung im Sparkassenforum in Eberswalde statt. Auf den ersten drei Plätzen landeten drei Teams unserer Schule. So einen Erfolg konnten wir beim Planspiel Börse noch nie verbuchen. Den ersten Platz mit einem Depotwert von 50.292,82 Euro belegte das Team „Money-Hunter” mit Henrik Maerz, Max Melzow und Justus Rogolin aus der Klasse 9C. Ihre Strategie war ein breitgestreutes Depot und der Kauf konservativer Aktien. An ihren Erfolg vom letzten Jahr konnten Tim Hanning, Albert Wetsphal und Janne Wünsch (alle Jg. 11) anknüpfen. Sie belegten den 2. Platz (Depotwert: 49.822,11€). Unsere Mädels Fritzi Schulze, Finja Sievers, Johanna Pohl und Tashina Franz aus der 10B platzierten sich auf Anhieb auf Platz drei (Depotwert: 49.805,13€). Alle Börsianer wurden mit einer Geldprämie für ihren Erfolg von der Sparkasse belohnt. Herzlichen Glückwunsch!
Copyright © 01.02.2019 Gymnasium Finow - All Rights Reserved Text und Bilder: Herr Fausten Diese Seite wurde erstellt von: R. Fausten
DAX
Die nächste Runde startet am 25. September 2019. Wer am Börsenspiel teilnehmen möchte, meldet sich rechtzeitig bei Herrn Fausten. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer! Macht weiter so!
- 12 %